Haltepunkt - Andachten in der Trassenkappelle

21 VertreterInnen von evangelischen und katholischen Gemeinden, Freikirchen und christlichen Werken in Wuppertal trafen sich gestern in der Wanderer- und Radfahrerkapelle an der Nordbahntrasse um über ein neues Angebot für eine regelmäßige Zeit der Besinnung und Einkehr zu beraten.

Auf Initiative der Vereinten Evangelischen Mission in Absprache mit dem Träger, dem Wichernhaus e.V., sowie der Wuppertalbewegung wurde jetzt geplant, ab dem 1. Oktober regelmäßig sonntags um 15 Uhr eine 15-minütige Kurzandacht in der Wichernkapelle zu organisieren.

Das Angebot unter dem Namen „Haltepunkt“ (mit Bezug auf die ehemalige Bahnstrecke) wird jeweils von verschiedenen Personen aus evangelischen und katholischen Gemeinden, Wuppertaler Stadtmission, CVJM und VEM vorbereitet und durchgeführt. Alle Trassenbesucher, ob auf Rad, Inline-Skatern oder zu Fuß sind herzlich eingeladen, sonntags auf dem Bergischen Plateau dabei zu sein.

Kommen Sie vorbei!


Zurück

Wuppertaler Stadtmission

Heinrich-Böll-Straße 188
42277 Wuppertal
Fon: 0202 50 12 20
Fax: 0202 51 01 47
E-Mail: wsm[at]telebel.de

Unsere nächsten Termine

Mi. 13.12.2017, 15:30 Uhr
Männertreff / DiakonieKirche
Do. 14.12.2017, 11:00 Uhr
Blindentreff / CityKirche Barmen
Do. 14.12.2017, 18 Uhr
Bibelgesprächskreis / Gemeindehaus
Fr. 15.12.2017, 9 - 11 Uhr
Beratung für geflüchtete Menschen / Gemeindehaus

Gottesdienst für Blinde und Sehbehinderte

... und alle Interessierten
hier mehr erfahren >>>